Zahlung und Versand

 Versandkosten

 Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung kann durch Vorauskasse (Überweisung), per PayPal, per sofortüberweisung.de,  per Master –und Visakreditkarte über PayPal Plus sowie per Lastschrifteinzug über PayPal Plus und unter bestimmten Voraussetzungen auf Rechnung erfolgen.

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorauskasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal
Nach Anklicken des Buttons „Kaufabwicklung mit PayPal" bzw. „Direkt zu PayPal" werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Um über PayPal den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Dort können Sie die bei PayPal gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen und die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können. Unmittelbar nach Abgabe der Bestellung fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Daraufhin wird die Zahlungstransaktion durch PayPal automatisch durchgeführt.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gew ählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

Sofortüberweisung
Wir bieten auch sofortüberweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und-antworten/

(5) Lieferungen und Leistungen aus unserem Online-Shop erfolgen bei Erstbestellung nicht auf Rechnung.  Bei Folgebestellungen ist eine Bezahlung auf Rechnung möglich. Dabei behalten wir uns vor, einzelne Kunden nachträglich von bestimmten Zahlungsweisen auszuschließen oder diesen weitere Zahlungsweisen anzubieten.
(6) Bei Zahlung auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag sofort netto nach Erhalt der Rechnung fällig.

 

VII. Lieferung, Transport und Gefahrübergang
(1) Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Lager Aztec Service GmbH an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.
(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands und nach Österreich
(3) Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird das Transportunternehmen von uns unter Ausschluss der Haftung für die Wahl der billigsten oder schnellsten Versandart ausgewählt. Der Versand erfolgt auf Rechnung des Käufers.
(4) Für den Fall, dass wir eine versprochene Warenlieferung nicht erfüllen können, weil uns das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht, werden wir den Käufer hierüber unverzüglich informieren und ihm eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten. Sollte der Käufer dies ablehnen- was ihm freisteht-, sind wir zum Vertragsrücktritt berechtigt. Der eventuell vom Käufer bereits bezahlte Kaufpreis wird dann unverzüglich an diesen zurückerstattet.
(5) Wir haften nicht für Lieferverzug aus von uns nicht zu vertretenden Gründen, wie höhere Gewalt, Aufruhr, Streik, Aussperrung und unverschuldeter, erheblicher Betriebsstörungen. In jedem Fall einer solchen Verzögerung verlängert sich die Lieferfrist um den durch die Verzögerung verlorenen Zeitraum. Sofern die Lieferung um mindestens 4 Monate über den ursprünglichen Liefertermin hinaus verzögert wird und die Lieferung dem Käufer nach Treu und Glauben nicht mehr zugemutet werden kann, ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
(6) Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an das beauftragte Transportunternehmen auf den Käufer über. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.